7.8.17

HOW TO DRESS LIKE AN AMERICAN GIRL


Hey everyone,
even though my last posts have already been outfit posts I just couldn't hold back sharing another outfit post with you. While I wrote about my vintage finds last week I wanted to tell you about a little obsession of mine at the moment. Maybe you could say this post is about a month too late and this outfit would have fitted perfectly on the 4th of July but somehow my obsession started a little later. This combination ot red, white and blues is just something I have really been loving lately even though you probably couldn't really see it on my Instagram. These colours are so versitile and wearing a blue denim jeans is always a good idea. After buying mostly black and white clothes for a while I first have to get into wearing colours more often again.
Red is a wonderful colour and while a bright red might be a good choice in summer you could also chosse a more burgundy red for fall or winter. Same goes to blue. These shoes are a little bright but normally I'm a sucker for pastel blues. This outfit was all based around the red top though and just after putting the outfit together I realized how much it reminded me of the american flag. I felt like I should take these photos in the U.S. but since that would have been a little hard to do that I went to an american motel near my hometown and I think it's the prefect fit.

Hey Leute,
auch wenn meine letzten beiden Posts schon Outfitposts waren, konnte ich mich nicht zurückhalten heute wieder einen Outfitpost hochzuladen. Nachem ich euch letzte Woche über meine SecondHand Fünde erzählt habe, will ich euch heute allerdings über eine kleinen Tick neuen Tick von mir erzählen. Man könnte jetzt vielleicht sagen, dass dieser Post etwa einen Monat zu spät ist und am 4. Juli um einiges besser gepasst hätte, allerdings war ich da noch nicht so in dem Wahn, wie im Moment. Die Kombination von Rot, Weiß und Blau ist eine, die ich schon seit einiger Zeit wieder sehr mag, auch wenn man es auf Instagram vielleicht noch nicht so erkennen konnte. Diese Farben sind einfach sehr wandelbar und mit einer blauen Denim Jeans kann man eigentlich nichts falsch machen. Nachdem ich nun einige Zeit vor allem schwarze oder weiße Sachen gekauft habe, ist es etwas schwierig wieder in bunteren Outfits rumzulaufen.
Rot ist eine wunderschöne Frabe und während ein kräftiges helleres Rot im Sommer super aussieht, kann man im Herbst oder Winter super auf gedecktere Rottöne wie ein Bordeauxrot zurückgreifen. Das gleiche gilt natürlich für Blau. Diese Schuhe sind eher in einem kräftigen Blau, aber eigentlich habe ich eine große Schwäche für Pastelblau. Dieses Outfit habe ich am Anfang einfacah nur um das rote Oberteil herum aufgebaut, dann jedoch bemerkt, wie sehr es mich an die Flagge der Vereinigten Staaten erinnert. Eigentlich wäre es natürlich super cool gewesen, die Fotos in Amerika zu schießen, aber dank mangendem Geld und fehlender Zeit musste ein Motel in der Nähe herhalten, dass dem amerikanischem Stil nachempfunden ist und ich denke es passt trotzdem ganz gut.



This red top from Pull&Bear I got a few weeks ago seems like the perfect find. It's off-the-shoulder and but has really flowy sleeves that hang a little lower. I love how flowy and summery it is even though I probably won't get that much wear out of it regarding our current weather situation. To be honest the shoes weren't love at first sight like most of the other pieces I always tell you about. I wasn't sure it they were a little too blue since I would have normally gone for a light or dark blue instead of a bright one like this. I grew to love them though with everythime I wore them and the don't only look great with white jeans but also with light denim jeans. This white jeans makes the colours pop, which I actually really like. When I got it I never thought that there would be a time where I wear this jeans almost every day. To fit the american vibes in this outfit I just had to drink a coke while taking the photos. This is not sponsored or anything but I have to say that I love how the red of the coke sign was so perfectly fitting the outfit.



  
Dieses rote Top von Pull&Bear habe ich vor einigen Wochen gekauft und ich bin immer noch überglücklich wegen des Kaufs. Es ist trägerlos, hat allerdings kleine Ärmel, die locker am Arm runterhängen. Ich liebe den fließenden Stoff und die Leichtigkeit des Tops, obwohl ich bei der momentanen Wetterlage wahrscheinlich nicht oft genug dazu kommen werde es zu tragen. Um jetzt Mal ganz ehrlich zu sein muss ich sage, dass ich mir bei den Schuhen zu Beginn nicht komplett sicher war und sie nicht wie die meisten meiner Teile, von denen ich euch hier erzählt habe, Liebe auf den ersten Blick waren. Ich war mir erst nicht sicher, ob das blau nicht zu kräftig wäre und hatte nicht direkt mehrere Outfits im Kopf zu denen ich sie kombinieren könnte. Allerdings velibe ich mich gerade immer mehr in sie und hatte sie deutlich öfter an als anfangs gedacht. Man kann sie super einfach zu hellen Jeans oder wie in deisem Fall mit einer weißen Jeans kombinieren. Die weiße Jeans lässt die bunten Farben noch knalliger aussehen, was ich persönlich echt cool finde. Um das Thema Amerika noch zu vervollständigen durfte eine Cola auf dem Bild natürlich nicht fehlen. Das hier ist natürlich nicht gesponsort, aber das Rot des Colaaufklebers passt einfach super zu dem Shirt.




Top | Pull&Bear
similar one: ASOS
Jeans | Pull&Bear
similar ones: Miss Selfrige
Shoes | Puma
similar ones: Puma

I will talk to you really soon,

Norina xx

Stay updated via Bloglovin' Follow

No comments:

Post a Comment