.post-body img { max-width: 100%; max-height: auto; display: block; margin: auto; } -->

8.5.17

CITY TRIPPING IN GRAZ


Hey everyone,
I realize that I'm currently writing much more about traveling than fashion or lifestyle and I really wanna write some other stuff on here again but this weekend I went on a day trip to Graz and I just couldn't resist writing about this city. Sadly though my camera display broke a little while ago so that I didn't take to many photos. I'll make sure to take some more though when I go there again and add them to this post. So now let me tell you a little bit more about Graz and what you can do there.
Graz is one of the biggest cities in Austria and since they have a large university there are also many uni students living there. Me and my parents didn't know about it but this May there is something called design month in Graz and there was a little fleamarket and music around every corner. For me this was such a great experience since we don't really have thing like this in Villach (at least I don't know about it)
From many points in the city you will be see a small mountain on which stands a large clock tower. Depending on were you want to go up there are stairs leading all the way up to this wonderful building and even higher. I can proudly say that I walked all the way up on my own and didn't take the lift. But I don't think it cost that much so depending on how fit I am next time I might even take the lift. For me it's one of the prettiest places in Graz up there. (most of the photos were taken up there, too) From the top of the mountain you can see the whole city which I always find so amazing. They also have something like a little arena up there and I'd love to see a concert there.
One of the other thing I really like about Graz is not the main street with all the shops but the smaller lanes that run next to the main street. If you're not that much a fan of people and big cities than don't be afraid of walking around a big town like this. If you leave the main street you can walk around some beautiful lanes with cafés and little shops. Before going up to the Clock tower it's one of my favorite things to do. 
As I already said, I didn't really get to take that many photos which really frustrates me. There was such I cool rap battle as we went back to the parkhouse but I wouldn't have been able to catch the atmosphere there was in a photo. So I hope you still like the post and if you have any questions about going to Graz make sure to ask me in the comments or send a mail.

//

Hey Leute,
ich merke schon selbst, dass ich im Moment fast nur über Reisen schreibe und kaum über Mode oder Lifestyle und ich will auch echt wieder mehr über diese Themen schreiben, aber ich hatte am Wochenende die Möglichkeit nach Graz zu fahren und muss euch deshalb einfach mal von meinem Tagesausflug erzählen. Leider ist mein Kameradisplay vor kurzem kaputt gegangen, weshalb ich nicht so viele Fotos machen konnte. Ich werde allerdings neue Fotos machen, falls ich es nochmal nach Graz schaffe und diese dann noch hinzufügen. Jetzt werde ich euch aber auch mal mehr über Graz erzählen und was man dort so machen kann.
Graz zählt zu den größten Städten in Österreich und hat eine echt große Uni, so dass dort auch einige Studenten durch die Gegend laufen. Meine Eltern und ich wussten es vorher nicht, aber im Mai ist dort Design Monat und so waren dort Flohmärkte uns laute Musik an jeder Ecke. Für mich war das eine mega coole Erfahrung, da es sowas hier in Villach nicht wirklich gibt. (Zuindest weiß ich nicht wirklich davon)
Von vielen Punkten der Stadt aus könnt ihr einen kleinen Berg mit einem großen Uhrturm daruf sehen. Je nachdem von welchem Punkt ihr dort hochkommen wollt, gibt es eine Treppe, die bis ganz nach oben führt. Ich kann ganz stolz sagen, dass ich bis jetzt immer die Treppen genommen habe. Allerdings gibt es auch einen recht günstigen Lift, der nach oben führt. Je nachdem, wie fit ich nächtes Mal bin, werde ich vielleicht auch mal den Lift nutzen. Ich finde, dass es dort oben eine der schönsten Stellen in Graz ist (die meisten der Fotos sind auch dort oben entstanden). Von dem Berg aus hat man eine super Aussicht über die ganze Stadt, was ich immer total gerne mag. Es gibt dort oben acuh eine Bühne und so etwa wie eine kleine Arena und ich würde echt gerne mal zu einem Konzert dort oben gehen.
Eine der anderen Sachen, die ich in Graz total mag ist nicht die Hauptstraße, sondern die kleinen Gassen, welche neben ihr verlaufen. Auch wenn man nicht so ein Fan von vielen Menschen und von der Großstadt ist, sollte man Graz eine Chance geben. In den Seitengassen ist es deutlich leerer und dort sind viele Cafés und kleine Geschäfte. Bevor ich zum Uhrturm hochgehe ist es für mich ein Muss einen Abstecher dorthin zu machen und nicht einfach den direkten Weg über die Haupteinkaufsstraße zu gehen.
Wie ich ja nun bereits erwähnt habe, hatte ich nicht die Chance wirklich viele Fotos zu machen, was mich ehrlich gesagt ziemlich nervt. Ich hoffe ihr mögt diesen Post trotzdem und könnt ein wenig was damit anfangen. Falls ihr noch Fragen zu Graz habt, könnt ihr sie gerne in den Kommentaren stellen. Ich freue mich, falls ich euch tipps geben kann.









Shirt | Zara
Jeans | Pull&Bear
similair ones: New Look
Shoes | H&M
Sunglasses | Humphrey's

I will talk to you really soon,

Norina xx

Stay updated via Bloglovin' Follow

No comments:

Post a Comment